Graciela Iturbide "Des oiseaux"

35,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

32,71 €

Lieferbar innerhalb von 7 Werktagen

  • 978-2-36511-248-2
Graciela Iturbides Ansatz, eine wichtige Figur der lateinamerikanischen Fotografie, kombiniert... mehr
Produktinformationen "Graciela Iturbide "Des oiseaux""

Graciela Iturbides Ansatz, eine wichtige Figur der lateinamerikanischen Fotografie, kombiniert Dokumentarfilm und Lyrik. Dezentrale Kompositionen, grafische Effekte und schwere Schatten schaffen ein poetisches Universum, in dem ein Gefühl der Fremdheit mit einem Gefühl der harten Realität kombiniert wird. Das kraftvolle Gleichgewicht ihrer Kompositionen erzeugt einen Himmel voller Vögel, komische, unerwartete Situationen, in denen Hühner klug auf Marktständen sitzen, während an anderen Stellen zwitschernde Herden in agilen, fließenden Bewegungen in die Szene eindringen.

Für Iturbide stehen lebende Vögel für Freiheit. Aber der Tod ist in ihrer Arbeit nie weit weg, noch ist ein gewisser Sinn für das Surreale. Eine organische Dimension, die mit Blut, Fleisch, Schlamm, Schweiß und der Erde verbunden ist, durchdringt auch die meisten Bilder von Graciela Iturbide, da sie eine besondere Beziehung zur Realität hat und sich dafür entscheidet, einzigartige Momente mit ihrer Linse festzuhalten. Vögel und Männer leben zusammen und reiben sich aneinander. Von Indien bis Mexiko dringen Möwen, Adler, Tauben, Reiher und Raben in den Raum des Menschen ein oder unterstellen ihn auf zufällige, einsame Weise. Wir fühlen uns sowohl angezogen als auch abgestoßen von den Vögeln, die sie fotografiert, ihrer Zerbrechlichkeit und gelegentlich ihrer bedrohlichen Stärke, die unsere Aufmerksamkeit erregen.

 

Hardcover, 20,5 x 26 cm, 104 Seiten

53 Schwarzweiß-Abbildungen

ISBN: 978-2-36511-248-2

Sprache: Englisch

Zuletzt angesehen