Elliott Erwitt "XXL Collector's Edition"

€2,000.00 *

Prices incl. VAT plus shipping costs

€1,904.76

deliverable within 7 work days

  • 978-3-8327-9671-6
Limitierte Auflage von 250 Exemplaren Im besonderen XXL-Format entfaltet jede einzelne... more
Product information "Elliott Erwitt "XXL Collector's Edition""

Limitierte Auflage von 250 Exemplaren

  • Im besonderen XXL-Format entfaltet jede einzelne Aufnahme ihre ganze Kraft
  • Edles handgefertigtes Portfolio mit einem signierten Photoprint der Fotografie Paris, 1989. (51 x 37 cm)
  • Edition von 1.500 Exemplaren (No. 501 - 2.000), Clamshell-Box (42 x 57 cm / 16 1/2 x 22 1/6 in), handsigniert und nummeriert
  • Im Rahmen der großen Auktion Photographs am 4. und 5. Oktober bei Christie's in New York erzielte die Fotografie California, 1955 von Elliott Erwitt mit $35.000 den höchsten jemals erreichten Verkaufspreis einer Arbeit des Künstlers.

Print Paris, 1989

Die Fotografien von Elliott Erwitt sind moderne Meisterwerke. Mit seinem unvergleichlichen Talent fängt Erwitt das Besondere ein – das Unvergängliche, das vor seiner Linse lebendig wird und ein echtes Eigenleben entwickelt.

Diese Collector's Edition vereint einige seiner denkwürdigsten Aufnahmen in einem bahnbrechenden Sammelband. Von seinen Marilyn-Bildern in dem weißen Plisseekleid am Set von Das verflixte 7. Jahrbis zum Porträt des Chihuahua in Hut und Mantel, der neben den Vorderbeinen einer Deutschen Dogge und einem Paar Frauenbeinen geradezu zwergenhaft erscheint: Immer waren es Erwitts unfehlbarer Sinn fürs Timing und sein Auge für das Außergewöhnliche – ein Blick, eine Bewegung, ein optischer Dialog –, die sein Werk einzigartig machten.

Jede dieser Ikonen der Fotografie ist ein Abbild unseres Lebens, ein bleibendes Symbol unserer Epoche und ihrer Vitalität, das künftigen Generationen ein Bild unserer Welt vermitteln wird.

 

Hardcover mit Schutzumschlag, Clamshell Box, handsigniert und nummeriert, 244 Seiten

Edles handgefertigtes Portfolio mit einem signierten Photoprint der Fotografie Paris, 1989. (51 x 37 cm)

157 Duplexabbildungen, Format Buch: 39 x 53 cm, Format Box: 42 x 57 cm

ISBN: 978-3-8327-9671-6

Mehrsprachige Ausgabe: Englisch, Deutsch, Französisch

Elliott Erwitt *July 26, 1928, Paris, France As a child of Russian immigrants, Elliott Erwitt spent his childhood in Milan until the family returned to Paris for a short time and emigrated to the USA in 1939. Erwitt worked for a long time in a photo lab, before he started shooting and experimenting at Los Angeles City College. It was not long before the young teenager moved to New York in 1948. There he met Edward Steichen, Robert Capa and Roy Stryker, who later inspired him greatly. After traveling through France and Italy for a while with his Rolleiflex and returning to New York, he began to work professionally as a photographer. In 1951 he was drafted into the army, but was not allowed to take photographs. After being released two years later, Capa offered him a place in the Magnum photo agency. Since then, he has been a member of the presidency. Erwitt worked as an independent photographer for magazines such as Collier's, Look and Life and is still active today. In addition to his photographic work, he is ambitious in the field of documentary films. In addition to numerous publications and journalistic essays, he presents his photographs in many museums and galleries, among others - T he Museum of Modern Art in New York, the Art Institute of Chicago, the Museum of Modern Art in Paris. Erwitt's works include immortal photographs of the 20th century. He is known for his humorous and ironic motifs, which he always depicts in the sense of the tradition of Magnum Photos.      ... mehr

Viewed