Michael Friedel "Amazonia - Xingu"

Michael Friedel "Amazonia - Xingu"
25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

21,01 €

Lieferbar innerhalb von 7 Werktagen

  • 978-3-9294-8959-0
DAS XINGU RESERVAT ist ein großes Indianer-Schutz­gebiet am Oberlauf des Rio Xingu, einem... mehr
Produktinformationen "Michael Friedel "Amazonia - Xingu""

DAS XINGU RESERVAT ist ein großes Indianer-Schutz­gebiet am Oberlauf des Rio Xingu, einem Nebenfluss des Amazonas. Hier leben noch heute 16 Stämme, Ureinwoh-ner und Waldindianer aus ganz Brasilien.
Schon 1884 erkannte der deutsche Forscher Karl Von Den Steinen auf seinen zwei Xingu-Expeditionen:
,,Die Indianer kann man nur vor dem Aussterben retten, indem man sie in Ruhe lässt."
Die drei Brüder Villas Boas haben seine Erkennt­nisse realisiert und durch brasilianische Gesetze und festgelegte Grenzen gesichert, medizinische Versorgung eingerichtet und Flugpisten angelegt. Außerdem bestand ein totales Zutrittsverbot zum Schutz von Siedlern, Mis­sionaren und Touristen.

MICHAEL FRIEDEL, ein deutscher Fotograf, kennt Brasilien seit 1958, spricht die Sprache und hat das Land vom Amazonas bis zur Grenze von Argentinien bereist. Im August 1982 hat Michael Friede! den Xingu das erste Mal besucht, in Begleitung von Orlando Villas Boas, der zu diesem Zeitpunkt bereits sieben Jahre pensioniert war.
Für die Indianer war Orlandos Besuch eine Über­raschung und für Michael Friede! die perfekte Einführung in die abgeschirmte Welt der 16 Indianerstämme. Auf Anraten von Orlando hat er sich völlig integriert, dem täglichen Indianerleben angepasst. Er hat an allen Mahl­zeiten teilgenommen und in der Hängematte zwischen den Familien geschlafen. So konnte er an allen Tagesabläufen teilnehmen, sich frei bewegen und fotografieren.
Das Rückzugsgebiet der letzten Ureinwohner Bra­siliens war und ist immer noch gefiihrdet. Sie brauchen das Schutzgebiet, Schutz und Zeit, um ihre Kultur, ihre Identität aus der Steinzeit an die heutige Zeit anzupassen und zu retten.

 

Hardcover, 21,5 x 21,5 cm, 82 Seiten

ISBN: 978-3-9294-8959-0

Sprache: Deutsch

 

Zuletzt angesehen