Leica APO-Summicron-SL 1:2/75mm ASPH., schwarz eloxiert

4.600,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

3.865,55 €

Lieferzeit auf Anfrage

  • 11178
Das Wesentliche: Hochleistung im handlichen Format Universell einsetzbares Objektiv für... mehr
Produktinformationen "Leica APO-Summicron-SL 1:2/75mm ASPH., schwarz eloxiert"

Das Wesentliche:

  • Hochleistung im handlichen Format
  • Universell einsetzbares Objektiv für neue fotografische Horizonte im Grenzbereich zwischen Normal- und Telebrennweite
  • Schnelle und leise Fokussierung dank Präzisions-Autofokus-System mit Dual Syncro DriveTM
  • Präzise Fertigung „Made in Germany“ unter höchsten Qualitätsstandards
  • Reflex- und Streulichtoptimierung durch hochwertige Beschichtung und optimierte Fassungsgeometrie
  • AquaDura® Beschichtung für Staub- und Spritzwasserschutz für den Einsatz im Fotografenalltag unter extremen Bedingungen
  • Die Augenerkennung ermöglicht scharfe, punktgenaue Porträts, auch mit sehr geringer Tiefenschärfe
  • Der hohe Detailkontrast in Kombination mit dem maximalen Abbildungsmaßstab von 1:5 liefert beeindruckende Bilder

 

Produktbeschreibung:

Das APO-Summicron-SL 1:2/75 ASPH. bietet besondere Qualitäten: Es ist kompakt, leistungs- und lichtstark. Die hohe Lichtstärke eröffnet eine Reihe von Möglichkeiten. So lassen sich Motive durch den kreativen Einsatz der Schärfentiefe von Vorder- und Hintergrund lösen und weisen dann das unverwechselbare Bokeh auf, für das Leica Objektive bekannt sind.

Ein weiterer Vorteil ist die Verwendung kürzerer Verschlusszeiten, sei es, um schnelle Bewegungen einzufrieren oder um bei wenig Licht länger aus der Hand schießen zu können.

Die Konstruktion und das Design des APO-Summicron-SL 1:2/75 ASPH. stellen den nächsten Schritt in der Objektiventwicklung für das Leica SL-System dar. Dafür mussten neue sowie äußerst präzise Fertigungsmethoden und Messtechniken entwickelt werden. Das Ergebnis spiegelt sich nicht nur in kompakteren Ausmaßen und einem deutlich geringeren Gewicht wider, sondern auch in einer ausgezeichneten Abbildungsleistung, Sowohl die Auflösung, Farb- und Kontrastwiedergabe als auch der homogene Schärfeverlauf bis in die Randbereiche bei allen Blendeneinstellungen setzen neue Maßstäbe. Hinzu kommen ein neues sowie schnelleres Autofokussystem mit Dual Syncro DriveTM und eine deutlich geringere Naheinstellgrenze.

Das APO-Summicron-SL 1:2/75 ASPH. ist aus 11 Linsen mit einer asphärischen Fläche aufgebaut. Zur Korrektur der Farbfehler ist ein sehr hoher Anteil der Linsen aus empfindlichen und hochwertigen Sondergläsern gefertigt. Deren besondere optische Eigenschaft, die so genannte anomale Teildispersion, erlaubt es, die chromatischen Aberrationen zu kompensieren, die durch die anderen Gläser eingeführt werden. Im Ergebnis sind selbst Spitzlichter im Bild weitgehend frei von Farbrändern.

Lieferumfang:

Objektiv, Gegenlichtblende (Bestell-Nr. 12302), Objektiv-Rückdeckel SL (Bestell-Nr. 16064), Objektivdeckel E67 (Bestell-Nr. 16045), Weichbeutel (Bestell-Nr. 439-606.142-000)

Weitere Details:

Technische Daten

Vortrag von Peter Karbe - SL Objektive: Fit für die Zukunft 13. Dezember 2019 von 18:30 bis 20:00 Uhr Peter Karbe ist Abteilungsleiter Entwicklung Optik bei der Leica Camera AG. In seinem Vortrag gibt er einen Einblick in die Welt der Leica L-Mount Objektive. Wie keine andere Marke steht Leica für die Entwicklung exzellenter Objektive. So bieten auch die neuen Leica SL-Objektive eine Bildqualität, die ihresgleichen sucht. In Kombination mit einem der schnellsten Autofokusse aller professionellen Kamerasysteme wird die Arbeit mit dem Leica SL-System zu einer vollkommen neuen Erfahrung. Das SL-System ist kompatibel mit nahezu sämtlichen Leica Objektiven, die jemals hergestellt wurden. Ausgefeilte optische Systeme garantieren die herausragende Abbildungsleistung der SL-Objektive. Im Optikdesign wird auf eine homogene Leistung über alle Brennweiten-, Blenden- und Fokuseinstellungen hinweg geachtet. Sie können in jeder Situation ein SL-Objektiv so einsetzen, wie es gestalterisch am besten passt.  Zur Korrektur monochromatischer Bildfehler werden bis zu drei Asphären eingesetzt, die meist sogar beidseitig asphärisch ausgeführt sind. Diese stellen besonders hohe Anforderungen an die Präzision in der Fertigung: Abweichungen dürfen bei der Oberflächenwölbung nur in Größenordnungen von Zehntelmikrometern liegen. Die Positionierung relativ zur optischen Achse der Objektive erfolgt ebenfalls mit höchster Genauigkeit im Bereich von wenigen Mikrometern. Durch das Einhalten dieser extrem niedrigen Toleranzwerte erhalten die Leica SL-Objektive ihren Charakter und ihre Perfektion.  Zur Korrektur chromatischer Fehler ist ein sehr hoher Anteil der Linsen aus hochwertigen Sondergläsern gefertigt. Deren einzigartige optische Eigenschaft, die so genannte anomale Teildispersion, erlaubt es, chromatische Aberrationen zu kompensieren, die durch die optische Konstruktion eines jeden Objektives zwangsläufig entstehen. Im Ergebnis sind selbst Spitzlichter im Bild frei von Farbrändern und -säumen. Zudem werden durch die aufwändige Vergütung aller Linsenoberflächen Reflexe und Streulicht wirkungsvoll minimiert. Leica SL-Objektive entwickeln bereits bei voller Öffnung eine sehr hohe Kontrastwiedergabe. Sie eignen sich besonders für den kreativen Einsatz von Schärfe und Unschärfe und für das plastische Herauslösen von Motivdetails. Durch die geringe Schärfentiefe und die herausragende Abbildungsleistung garantiert jedes einzelne Objektiv den besonderen Blick, für den Leica bekannt ist.  Der Vortrag ist kostenfrei. Location Leica Store Wetzlar, Leitz-Park Am Leitz-Park 6 35578 Wetzlar... mehr

Leica Q Khaki Leica Q Khaki
4.780,00 €
Zuletzt angesehen