Jean Gaumy "D'Après Nature"

Jean Gaumy "D'Après Nature"
118,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

110,28 €

Lieferbar innerhalb von 7 Werktagen

  • 978-2-9151-7358-1
Atemberaubende Naturaufnahmen des französischen Magnum Fotografen Jean Gaumy.  ... mehr
Produktinformationen "Jean Gaumy "D'Après Nature""

Atemberaubende Naturaufnahmen des französischen Magnum Fotografen Jean Gaumy.

 

Hardcover, 38,4 x 31,8 cm, 100 Seiten

ISBN: 978-2-9151-7358-1

Mehrsprachige Ausgabe: Englisch, Französisch, Italienisch

 

LEICA FOTOGRAFEN Michael Friedel Michael Friedel, 1935 geboren, ist einer der meistbeschäftigten deutschen Fotografen der 1950er bis 1990er Jahre. Dennoch ist sein Werk in Fotokreisen wenig bekannt. Seine farbintensiven Südsee- und Inselbilder werden meist mit Reisen und Tourismus assoziiert. Seine großen Reportagen für Quick, Stern oder GEO sind Geschichte. Seine frühen Fotografien in mehr Badulescu, Enrique *1961, Mexiko-City, Mexiko Enrique Badulescu wird in Mexiko-Stadt als Sohn eines Fotografen geboren. Nach dem Abitur beginnt er Fotografie zu studieren und wählt dafür die Stadt München als passenden Ort aus. Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. Zu den internationalen Kunden des Starfotografen zählen unter anderem die Vogue, die Elle, Harper's Bazaar, The Face, Marie Claire, Glamour und mehr Barbey, Bruno *13. Februar 1941, Marokko | †9. November 2020, Kloster Orbais, Frankreich Bruno Barbey, geboren in Marokko, hat die französische und schweizer Staatsbürgerschaft. Er studierte Fotografie und Grafik an der École des Arts et Métiers in Vevey in der Schweiz. 1961-1964 fotografierte er die Italiener und nahm sie als Protagonisten einer "Theaterwelt" wahr, um den Geist einer Nation einzufangen. Bruno Barbey begann seine Beziehung mit der Fotoagentur mehr Bischof, Werner *26. April 1916, Zürich, Schweiz | † 16. Mai 1954, Trujillo, Peru Werner Bischof fand über sein Studium an der Kunstgewerbeschule in Zürich den Weg zur Fotografie. Als Schüler von Hans Finsler, der als Pionier der Neuen Sachlichkeit galt, erlernte er das technische und gestalterische Handwerk eines Fotografen. In seinen frühen Arbeiten komponierte Bischof mit sorgfältiger Auswahl von Form, Licht und Schatten Abbilder vielzähliger mehr Bitton, Mathieu *17. April 1973, Paris, Frankreich Geboren in Paris, war Bittons kulturelle Erziehung so vielfältig wie seine Musiksammlung; Seine Leidenschaft konzentrierte sich hauptsächlich auf R’n’B, die Dada-Surrealismus-Bewegung, die Jazz-Age-Kunst der 1920er Jahre und Frankreichs ersten echten Rockstar Serge Gainsbourg. "In Paris aufgewachsen, bist du umgeben von Kunst und Architektur, Museen überall. Alles ist mehr Blum, Dieter *6. Januar 1936, Eßlingen am Neckar, Deutschland Dieter arbeitet seit 1964 als freier Fotograf im Bereich Kultur und Reportage, unter anderen für Zeitschriften wie Der Spiegel, Stern, Time und Vanity Fair. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf.Zu Beginn der 80er Jahre fotografierte er die Berliner Philharmoniker unter Dirigent Herbert von Karajan. Seither widmete er einen großen Teil seiner Arbeit den Themen Musik, Tanz und Kunst. mehr Bossu, Régis *1944 in Verdun, Frankreich Schon als Teenager entdeckte Régis Bossu, mit der Kamera, die sein schon früh verstorbener Vater ihm überlies, dass er alle wichtigen Voraussetzungen für das Arbeiten mit der Kamera erfüllte und seine Bilder sich von denen Anderer abhoben. Sein Instinkt und seine Sensibilität für Bildkompositionen sind wesentliche Charakteristika, die sich in seinen Aufnahmen mehr Brönner, Till * 6. Mai 1971, Viersen, Nordrhein-Westfalen Geboren in Viersen, aufgewachsen in Rom und Bonn-Bad Godesberg ist Till Brönner heute ein herausragender deutscher Jazzmusiker mit hohem Bekanntheitsgrad. Im Anschluss an eine klassische Trompetenausbildung studierte er Jazztrompete an der Musikhochschule in Köln. Stilistisch fühlt er sich in verschiedenen Facetten der Jazzmusik wohl. Der Musiker wurde für sein Werk schon mehr Bugani, Fulvio *2. März 1974, Bologna, Italien Fulvio Bugani begann seine fotografische Laufbahn im Jahr 1995. Nach einer engen Zusammenarbeit mit den großen Fotostudios in Bologna gründete er 1999 sein eigenes Studio - Foto Image. Bugani ist seit über 20 Jahren freiberuflicher professioneller Fotograf und arbeitet mit Verbänden und NGOs zusammen.Unter anderem wurde er 2015 mit dem World Press Photo Award für seine mehr Castañeda, Luis *29. Juli 1943, Havanna, Kuba Der gebürtige Kubaner Luis Castañeda begann in den 60er Jahren zu fotografieren. Dabei gehört seine große Liebe dem Theater und dem Ballet, wo er dann von 1964 bis 1970 für das „Ballet Nacional de Cuba“ gearbeitet hat. Ebenfalls beliefert er das portugiesische Magazin „O Ballet“ und ist als Reporter für lokale Zeitungen und Zeitschriften mehr 1 von 5 Letzte Beiträge Leica Ultravid HD-Plus „customized“ Ein persönliches Statement Ein persönliches Statement Leica D-Lux 7 Kompakt und leistungsstark Kompakt und leistungsstark Leica Q-P Understatement auf höchstem Niveau Understatement auf höchstem Niveau Leica M10-D Digitales Herz. Analoge Seele. Digitales Herz. Analoge Seele.  Leica Q Khaki Stilvolle limitierte Sonderedition Stilvolle limitierte Sonderedition... mehr

Jean Gaumy - Les formes du chaos 15. April 2016 - 11. Juni 2016 „Jean Gaumy - Les formes du chaos“, so der Titel der Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit der Agentur Magnum Photos in der Leica Galerie Frankfurt gezeigt wird. Die Aufnahmen des französischen Fotografen Jean Gaumy , der 1977 in die international renommierte Gruppierung der Magnum Fotografen eintrat, fordern die maximale Interpretationsfähigkeit des Betrachters. In seinem fotografischen Werk hat er sich auf Detailaufnahmen der Natur spezialisiert, die gemäß dem Titel „Formen des Chaos“ wiedergeben. Die ausgestellten Fotografien bestehen aus zwei Serien, die dem gemeinsamen Thema des „Gefühls der Stille“ untergeordnet sind. Zum einen zeigen sie französische Klippenformationen der Normandie und zum anderen die kühle Landschaft der Arktis. Gaumy beabsichtigt eine tiefgründige Stille, die jegliches Geräusch und störenden Lärm der Welt ausblenden möchte, um sich auf den Moment der Bildaufnahme zu fokussieren. Die Konfrontation mit zunächst rätselhaft erscheinenden Strukturen, deren Ursprünge auf Anhieb nicht zu erkennen sind, geben der Fantasie des Rezipienten Freiraum. Die Erfassung des Bildinhaltes wird zusätzlich durch den meist fehlenden Horizont in seinen Kompositionen erschwert. Genau diese Ungewissheit über die Bestimmung der fremd wirkenden Formen geben die entscheidende Bewunderung und Faszination für das, was die Bilder abbilden: die Natur.                  ... mehr

Gaumy, Jean *28. August 1948, Royan, Frankreich Die Aufnahmen des französischen Fotografen Jean Gaumy, der 1977 in die international renommierte Gruppierung der Magnum Fotografen eintrat, fordern die maximale Interpretationsfähigkeit des Betrachters. In seinem fotografischen Werk hat er sich auf Detailaufnahmen der Natur spezialisiert, die gemäß dem Titel „Formen des Chaos“ wiedergeben. Die Konfrontation mit zunächst rätselhaft erscheinenden Strukturen, deren Ursprünge auf Anhieb nicht zu erkennen sind, geben der Fantasie des Rezipienten Freiraum. Die Erfassung des Bildinhaltes wird zusätzlich durch den meist fehlenden Horizont in seinen Kompositionen erschwert. Genau diese Ungewissheit über die Bestimmung der fremd wirkenden Formen geben die entscheidende Bewunderung und Faszination für das, was die Bilder abbilden: die Natur.      ... mehr

Zuletzt angesehen